Release September 2018

Das neue CONTAILOR Release September 2018 (Version 1.45) ist nun online.

Wie bei den vorangegangenen Releases gibt es neue Features und einige Bugfixes und Optimierungen.

Neue Funktionalität

  • Login für Benutzer ist nun mit E-Mail-Adresse und Benutzername möglich
  • API Shapes.GetByType - Es kann nun auch nach der Sprache gefiltert werden
  • API Pages.GetPages, Pages.GetByType sowie .SubPages - Jetzt mit einem UserID Parameter

Optimierungen

  • Button zum Shape-Tauschen wird nun ausgeblendet, wenn keine Shape-Typen vorhanden sind zu denen man das Shape ändern kann
  • Nach bearbeiten eines Bildes werden die alten Varianten davon aus dem File-Cache entfernt
  • Seitenaufrufe mit dem Header No-Cache
  • Darstellung der Änderungsvorgänge (Changes) einer Seite farblich optimiert, damit die Texte besser lesbar sind
  • Kopieren von Seiten der ersten Ebene in eine andere Sprache platziert diese nun richtig
  • DropZones innerhalb von ShapeAreas optimiert - Nur benötigte DropZones auf der aktuellen Ebene anzeigen/aktiv
  • Eingabemasken zum Erstellen/Bearbeiten von Nutzern und Administratoren vom Layout her angeglichen
  • Doppelte Meta-Descriptions werden nur innerhalb der selben Sprache gesucht
  • Warnhinweis auf Meta-Description und Meta-Keywords werden ausgeblendet, wenn die Seite auf No-Index geschaltet wurde
  • Rechteprüfung bei Gruppenvergabe verbessert

 

Neben allen neuen Funktionen und Optimierungen gab es 13 Bugfixes.

Das könnte Sie auch interessieren

12. Mai 2020

Release April 2020

Zur Erstellung eines zukünftigen Shop-Systems mit CONTAILOR wurden im Release April einige größere Strukturumbau-Maßnahmen im Hintergrund geplant und umgesetzt. Daher ist die Anzahl neu umgesetzter für den Anwender sichtbaren Funktionen im Vergleich zu sonst eher gering. Bugfixing fand weiter wie gewohnt statt, 7 Bugs wurden im Lauf des Monats bereinigt.

08. April 2020

Release März 2020

Im Release März fanden zunächst wie im Februar sowohl Umsetzungen neuer Funktionen statt, als auch einige weitgehend interne Optimierungen. Gegen Ende wurde sich mehr auf das Beheben kleiner Unscönheiten konzentriert. Insgesamt wurden in diesem Release 3 Optimierungen durchgeführt , einige zusätzliche fanden nur intern statt oder werden erst noch freigegeben sowie 21 Bugs beseitigt.

19. März 2020

Release Februar 2020

Im Release Februar fanden sowohl Umsetzungen neuer Funktionen statt, als auch einige weitgehend interne Optimierungen. Insgesamt wurden in diesem Release 7 Optimierungen, die z.T. auch aus mehreren Einzelmaßnahmen bestehen, durchgeführt  sowie 14 Bugs beseitigt.