Release Oktober 2018

Das neue CONTAILOR Release Oktober 2018 (Version 1.47) ist nun online.

Dieses Release stand im Zeichen der Lastoptimierung, d.h. es wurde der Fokus darauf gelegt, dass CONTAILOR-Systeme mit einer großen Anzahl an Seitenbesuchern zurechtkommt, ohne dabei das Anzeigen der Seiten zu verlangsamen. Selbstverständlich wurde auch weiterhin optimiert und aufgefallene Bugs behoben.

Neue Funktionalität:

  • Link Attribut Email: Subject Input über Config abschaltbar (DeactivateSubject)
  • Attributtyp Integer hat nun wie Decimal ein Attribut "Step" bekommen, womit sich die Spannweite der Einzelschritte regulieren lässt
  • Im Backend gibt es eine Statistikseite mit Einstellungen für Sessions
  • Es gibt jetzt eine Einstellung ob der Benutzerlogin über den Nickname, der Mailadresse oder beidem möglich ist

 

Optimierungen:

  • Fehlermail bei fehlerhaften https Links wird wieder korrekt verschickt.
  • Der Seitentyp NonContentPage hat ein eigenes HTML-Gerüst bekommen, damit sich diese innerhalb des iFrames auch wie eine normale Seite verhält, und valides HTML im iFrame ausgeliefert wird. 
  • 500er-Fehler, der durch einen Fehler im Basis-Template verursacht wurde wird jetzt erkannt und abgefangen
  • EMail Adressen Regex erkennt nun mehr Sonderfälle.
  • Sessions werden besser verarbeitet wodurch sie unter Last keine Probleme machen
  • Der Seitenname einer Non-Content-Page lässt sich nun ändern

Das könnte Sie auch interessieren

12. Mai 2020

Release April 2020

Zur Erstellung eines zukünftigen Shop-Systems mit CONTAILOR wurden im Release April einige größere Strukturumbau-Maßnahmen im Hintergrund geplant und umgesetzt. Daher ist die Anzahl neu umgesetzter für den Anwender sichtbaren Funktionen im Vergleich zu sonst eher gering. Bugfixing fand weiter wie gewohnt statt, 7 Bugs wurden im Lauf des Monats bereinigt.

08. April 2020

Release März 2020

Im Release März fanden zunächst wie im Februar sowohl Umsetzungen neuer Funktionen statt, als auch einige weitgehend interne Optimierungen. Gegen Ende wurde sich mehr auf das Beheben kleiner Unscönheiten konzentriert. Insgesamt wurden in diesem Release 3 Optimierungen durchgeführt , einige zusätzliche fanden nur intern statt oder werden erst noch freigegeben sowie 21 Bugs beseitigt.

19. März 2020

Release Februar 2020

Im Release Februar fanden sowohl Umsetzungen neuer Funktionen statt, als auch einige weitgehend interne Optimierungen. Insgesamt wurden in diesem Release 7 Optimierungen, die z.T. auch aus mehreren Einzelmaßnahmen bestehen, durchgeführt  sowie 14 Bugs beseitigt.