Release November 2018

Das neue CONTAILOR Release November 2018 (Version 1.48) ist nun online.

Mit dieser Version gibt es für Benutzer die Möglichkeit Änderungen am Seiteninhalt ähnlich wie Administratoren durchzuführen. Es sind nun inhaltsändernde Funktionen für den Webseitenersteller über die API zugänglich. Zusätzlich wurden 10 Optimierungen und 4 Bugfixes durchgeführt.

Neue Funktionalität

  • Umsetzung der Content-API, damit sind folgende Funktionalitäten über die API zugänglich:
    • Speichern aller Attributtypen
    • Erstellen von Shapes
    • Erstellen von Seiten
    • Löschen von Seiten
    • Löschen von Shapes
    • Bearbeiten von Seitenattributen
    • Hinzufügen von alternativen URLs
    • Veröffentlichen von Seiten
    • Manueller Checkout
  • Neue Einstellung zum (De)Aktivieren der Conetnt-API im Backend

Optimierungen

  • HTML-Meta-Keywords werden auf mehrfaches Vorhandensein überprüft. Diese Überprüfung findet nur innerhalb einer Sprache statt
  • Löschung einer noch nie veröffentlichten Seite: URL wird gelöscht (404), anstelle auf Gone (410) gesetzt. Somit ist diese URL für später wieder nutzbar.
    Es wird in diesem Fall keine Option mehr angezeigt, die URL weiterleiten zu lassen
  • Der Hilfe-Button in der Shape Toolbar wird nun auch bei der Größenberechnung der Leiste berücksichtigt, d.h. es kommt nicht mehr zur Überlappung mit anderen Elementen.
  • Bilder können für die OnPage-Pflege nun auch einen Margin bekommen, ohne, dass sich dies auf den Einpassmodus auswirkt.
  • OffPage scrollt die Leiste des CKEditor mit
  • Anzeigenamen der Benutzer und Administratoren im Backend vereinheitlicht
  • UrlReferer Parameter wird bei bereits eingeloggten Administratoren beachtet, und leitet nun weiter
  • Bundle Übersicht im Backend verlinkt nun die generierten und die Quell- CSS / JS Dateien
  • Nach dem Ersetzen einer Datei wird der Dialog sofort geschlossen
  • Bei Datei-Ersetzen sind die einzupassenden Ausschnitte beschriftet; Die Schrift ist so angepasst, dass man sie auf jedem Bildhintergrund lesen kann

 

Neben allen neuen Funktionen und Optimierungen gab es 4 Bugfixes.

Das könnte Sie auch interessieren

04. Februar 2020

Release Januar 2020

Zum Jahresbeginn wurde der Fokus wieder vermehrt auf das Umsetzen neuer Funktionalität gelegt. Insbesondere Themen zur DSGVO wurden angegangen, darunter besonders die Integration von UserCentrics. Zusammen wurden in diesem Release neben den 9 Optimierungen auch eine Zahl interner Verbesserungen sowie 28 Bugfixes durchgeführt.

07. Januar 2020

Release Dezember 2019

Während des Dezembers wurde sich vor Allem auf die Fertigstellung der neuen CONTAILOR Version 2 konzentriert, die ab Januar 2020 sukzessive allen Instanzen bereitgestellt werden wird. Darüber hinaus fanden einige kleine Optimierungen statt und 22 Bugfixes.

09. Dezember 2019

Release November 2019

Diese Release-Version enthält vorwiegend interne, aber dennoch wesentliche Verbesserungen, z.B. im Hinblick auf das Sparen von Arbeitsspeicher und damit auf die Performance. Zudem wurden einige kleine Ergänzungen der integrierten Programmierschnittstelle vorgenommen, ergänzt durch Fixes weiterer 17 Unschönheiten.