Release März 2018

Das neue CONTAILOR Release März 2018 (Version 1.20.0) ist nun online.

In diesem Release wurde der Schwerpunkt auf Stabilisierung gelegt. Entsprechend hoch ist der Anteil an durchgeführten Optimierungen und Fehlerbehebungen. An neuer Funktionalität wurden einige Erweiterungen der API-Schnittstelle umgesetzt.
 

Neue Funktionalität:

  • Es wurde die Möglichkeit geschaffen über die API JS- und CSS-Files an beliebiger Stelle im Code zu rendern.
  • Die API kann nun auf die Sprache zugreifen (API.Language)
  • API-Aufruf um den gesamten Seitencache zu leeren (API.Cache.ResetPageCache)

 

Optimierungen:

  • Ist nur eine Sprache oder Navigation in der Instanz vorhanden werden die Dropdowns beim Seite anlegen Dialog ausgeblendet.
  • Es wurde fälschlicherweise in manchen Situationen ein Pfeil zum Aufklappen angezeigt, obwohl die Seite keine Unterseiten hat.
  • Es wurde bei fehlendem Platzhalter der Name des Attributes anstelle eines leeren Texts ausgegeben.
  • Positionierung der Hilfebox verbessert.
  • Manche Fragezeichen-Symbole waren Teil des Labels einer Checkbox und haben durch Klick darauf den Zustand der Checkbox geändert.
  • Domain-Validerung im Backend: Underscores sind nun in der Subdomain erlaubt (Am Anfang, in der Mitte, nicht am Ende)
  • Google Analytics & TagManager werden im EditMode nicht mehr mit eingebunden
  • Manche Fragezeichen-Symbole waren Teil des Labels einer Checkbox und haben durch Klick darauf den Zustand der Checkbox geändert.
  • Administratoren konnten Contailor-Info-Flag für sich selbst nicht setzen.
  • Einige Optimierungen unter der Haube.

 

 

Neben allen neuen Funktionen und Optimierungen gab es 15 Bugfixes.

Das könnte Sie auch interessieren

01. Juni 2021

Release Mai 2021

Im Release Mai lag der Schwerpunkt wie in den vergangenen Releases wieder auf der Implementierung neuer Funktionalität. Besonders hervorzuheben sind hier die optionale Zwei-Faktor-Authentifizierung per E-Mail- oder SMS-Token sowie vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten für die Auswahlmöglichkeiten interner Links. Auch die Erweiterung der APi kam nicht zu kurz, sieben teils nur intern bemerkbare Optimierungen sorgen u.a. für bessere Verständlichkeit und mehr Stabilität. Schlussendlich kommen dazu noch 15 Bugfixes.

03. Mai 2021

Release April 2021

Das Release April fügt viele neue Funktionen im Backend- und API-Bereich hinzu, insbesondere für die Shop-Funktionalität. Zudem gab es acht weitere Optimierungen im System und schließlich fanden elf Bugfixes statt.

29. März 2021

Release März 2021

Im Release März lag der Hauptfokus auf der Erweiterung der API, insbesondere der REST-API. Hinzu kommen weitere für die Umsetzung von Web-Shops benötigte Funktionalitäten. Darüber hinaus gab es wie gewohnt auch kleine Optimierungen, diesmal fünf an der Zahl und schließlich fanden 16 Bugifxes statt.