Release März 2018

Das neue CONTAILOR Release März 2018 (Version 1.20.0) ist nun online.

In diesem Release wurde der Schwerpunkt auf Stabilisierung gelegt. Entsprechend hoch ist der Anteil an durchgeführten Optimierungen und Fehlerbehebungen. An neuer Funktionalität wurden einige Erweiterungen der API-Schnittstelle umgesetzt.
 

Neue Funktionalität:

  • Es wurde die Möglichkeit geschaffen über die API JS- und CSS-Files an beliebiger Stelle im Code zu rendern.
  • Die API kann nun auf die Sprache zugreifen (API.Language)
  • API-Aufruf um den gesamten Seitencache zu leeren (API.Cache.ResetPageCache)

 

Optimierungen:

  • Ist nur eine Sprache oder Navigation in der Instanz vorhanden werden die Dropdowns beim Seite anlegen Dialog ausgeblendet.
  • Es wurde fälschlicherweise in manchen Situationen ein Pfeil zum Aufklappen angezeigt, obwohl die Seite keine Unterseiten hat.
  • Es wurde bei fehlendem Platzhalter der Name des Attributes anstelle eines leeren Texts ausgegeben.
  • Positionierung der Hilfebox verbessert.
  • Manche Fragezeichen-Symbole waren Teil des Labels einer Checkbox und haben durch Klick darauf den Zustand der Checkbox geändert.
  • Domain-Validerung im Backend: Underscores sind nun in der Subdomain erlaubt (Am Anfang, in der Mitte, nicht am Ende)
  • Google Analytics & TagManager werden im EditMode nicht mehr mit eingebunden
  • Manche Fragezeichen-Symbole waren Teil des Labels einer Checkbox und haben durch Klick darauf den Zustand der Checkbox geändert.
  • Administratoren konnten Contailor-Info-Flag für sich selbst nicht setzen.
  • Einige Optimierungen unter der Haube.

 

 

Neben allen neuen Funktionen und Optimierungen gab es 15 Bugfixes.

Das könnte Sie auch interessieren

12. Mai 2020

Release April 2020

Zur Erstellung eines zukünftigen Shop-Systems mit CONTAILOR wurden im Release April einige größere Strukturumbau-Maßnahmen im Hintergrund geplant und umgesetzt. Daher ist die Anzahl neu umgesetzter für den Anwender sichtbaren Funktionen im Vergleich zu sonst eher gering. Bugfixing fand weiter wie gewohnt statt, 7 Bugs wurden im Lauf des Monats bereinigt.

08. April 2020

Release März 2020

Im Release März fanden zunächst wie im Februar sowohl Umsetzungen neuer Funktionen statt, als auch einige weitgehend interne Optimierungen. Gegen Ende wurde sich mehr auf das Beheben kleiner Unscönheiten konzentriert. Insgesamt wurden in diesem Release 3 Optimierungen durchgeführt , einige zusätzliche fanden nur intern statt oder werden erst noch freigegeben sowie 21 Bugs beseitigt.

19. März 2020

Release Februar 2020

Im Release Februar fanden sowohl Umsetzungen neuer Funktionen statt, als auch einige weitgehend interne Optimierungen. Insgesamt wurden in diesem Release 7 Optimierungen, die z.T. auch aus mehreren Einzelmaßnahmen bestehen, durchgeführt  sowie 14 Bugs beseitigt.