Release Januar 2022

Das neue CONTAILOR-Release Januar 2022 (Version 2.51.24) ist nun online.

Im Release Januar wurde das Augenmerk auf einige Neuerungen im Bereich Shop sowie Sicherheits- und Performance-Themen gelegt. Hinzu kommen wie immer auch noch Bugfixes, diesmal 36 an der Zahl.

Neue Funktionalität

  • Link-Assignment-Objekte über die REST-API bereitgestellt, GetByID-Methode eingeführt, Result-Objekte dafür angelegt, Propertys ergänzt, etc.
  • Die Eigenschaft Changeless wird nun auch bei Image- und File-Attributen unterstützt, für beide auch mit Multiple
  • Länderpflege im Backend realisiert. Anlegen, Ändern, etc. umgesetzt, dies ist auch für den normalen Admin pflegbar. Die Namen der Länder können nun auch pro Sprache wie bei den List-Values gepflegt werden
  • Neue Einstellung (Setting) für PageTypes: ReloadPageOnPublish lässt eine Seite beim veröffentlichen neu laden

Optimierungen

  • Der Pager kann nun auch Variantenartikel finden, wenn ein Attribut bei der Variante nicht befüllt ist, aber der Wert im Basisartikel passt
  • Umbau der Baumstrukturen auf Basis von Angular.js, damit gibt es neues, intuitiveres Verschiebeverhalten bei Ordnern und Seiten, sowie eine optimierte UI besonders im Medienbaum
  • REST-API-Upload: Performance- und Lastoptimierung beim Ermitteln zu löschender alter Datensätze vor dem Ausführen des Uploads
  • Performance-Optimierung einiger Funktionen der REST-API
  • Anpassung SetDropdownAttributeValues per REST-API: Neuer Parameter OverwriteAll, um alle bisherigen Werte vor dem Speichern der neuen zu entfernen + Fehler abgefangen, wenn nichts übergeben wird 
  • Doppelte 301-Weiterleitungen von Redirect-Domain auf alternative URL verhindert, es wird direkt zum Ziel geleitet mit einem 301
  • API-Funktionen verwenden intern überall den angemeldeten User und keinen Administrator; Es wurden von allen relevanten Funktionen Überladungen mit angebbarem Modifier geschaffen.

  • Intern: Backendsprache von en_gb auf en geändert
  • Intern: Config-Dateien z.B. zur Datenbank-Anbindung, enthalten keine Zugangsdaten mehr im Klartext
  • Intern: Archivierung nicht mehr benötigter alter Daten findet nun nicht mehr nur um Mitternacht, sondern stündlich mit je 100 Einträgen statt (bessere Lastenverteilung)

Das könnte Sie auch interessieren:

18. Mai 2022

Release April 2022

Das Release April 2022 stand hauptsächlich im Zeichen von kleineren Fehlerkorrekturen zur Stabilisierung des Systems, 19 davon wurden durchgeführt. Hinzu kommen weitere Konsolidierungsmaßnahmen zur Optimierung des Systems. Neue Funktionalitäten wurden dort umgesetzt, wo aktueller Bedarf bestand.

31. März 2022

Release März 2022

Im Release März wurden viele neue Funktionalitäten über die API bereitgestellt und zudem zahlreiche Optimierungen zur Verbesserung und Stabilisierung des Systems durchgeführt. Hinzu kommen noch 20 Bugfixes.

28. Februar 2022

Release Februar 2022

Im Release Februar wurden einige bereits länger in Planung befindliche neue Funktionalitäten live genommen, z.B. ein noch besser regulierbarer Dateischutz. Zusätzlich wurden weitere Schritte zur Performance- und Lastoptimierung durchgeführt und 15 Bugs ausgeräumt.