Release Februar 2022

Das neue CONTAILOR-Release Februar 2022 (Version 2.53.13) ist nun online.

Im Release Februar wurden einige bereits länger in Planung befindliche neue Funktionalitäten live genommen, z.B. ein noch besser regulierbarer Dateischutz. Zusätzlich wurden weitere Schritte zur Performance- und Lastoptimierung durchgeführt und 15 Bugs ausgeräumt.

Neue Funktionalität

  • Pflege von Administratorgruppen über die API realisiert; Dafür eine neue Einstellung geschaffen, die nur dann greift, wenn die Einstellung zur Aktivierung der API für die Benutzerverwaltung auch aktiv ist.
    Es können jetzt Admin-Gruppen zu einer Seite oder einer anderen Gruppe zugeordnet werden sowie die Verknüpfungen dafür verwaltet werden (anlegen, ändern, löschen)
    Entsprechende Abfragemethoden wurden ebenfalls umgesetzt.
  • Möglichkeit geschaffen, geschützte Dateien ohne Verwendung freizugeben: Dazu gibt es bei der Datei-Zugriffssicherung jetzt drei Stufen:
    öffentlich - für jeden einsehbar,
    automatisch - Schutz wie bisher anhand Einstellungen und Verwendungen,
    manuell - Entspricht dem bisherigen individuellen Zugriffsschutz
  • "Login erforderlich" kann über die API geändert werden
  • Zur Performanceanalyse intern: Eine Liste besonders zeitintensiver Requests wird im Backend mit ausgegeben

 

Optimierungen

  • Performance-Verbesserung bei OffPage-Multi-Link-Dropdown
  • Video- und Audio-Dateien: Unterstützung von Range-Requests implementiert, damit funktionieren diese auch auf iOS-Geräten korrekt
  • Optimierung Multi-Link-Dropdowns: Darstellung verbessert, Überschneidungen der Aktionen bei schnellem Agieren verhindert und weitere Kleinigkeiten verbessert
  • Optimierung der komplexen Preisbildung: Customer- und Benutzergruppen-Auswahl wurde auf ein Autocomplete-Dropdown umgestellt
  • Verbesserung der internen Überwachungssysteme zur Erkennung von sehr langsam laufenden Seiten (z.B. aufgrund von Serverlast)
  • Performance-Verbesserung bei der Artikelfilterung durch neue Funktionen
  • Intern, Last verringert: Aufrufe zur Systemüberwachung erzeugen nicht jedes Mal eine neue Session in der Datenbank

Das könnte Sie auch interessieren:

18. Mai 2022

Release April 2022

Das Release April 2022 stand hauptsächlich im Zeichen von kleineren Fehlerkorrekturen zur Stabilisierung des Systems, 19 davon wurden durchgeführt. Hinzu kommen weitere Konsolidierungsmaßnahmen zur Optimierung des Systems. Neue Funktionalitäten wurden dort umgesetzt, wo aktueller Bedarf bestand.

31. März 2022

Release März 2022

Im Release März wurden viele neue Funktionalitäten über die API bereitgestellt und zudem zahlreiche Optimierungen zur Verbesserung und Stabilisierung des Systems durchgeführt. Hinzu kommen noch 20 Bugfixes.

01. Februar 2022

Release Januar 2022

Im Release Januar wurde das Augenmerk auf einige Neuerungen im Bereich Shop sowie Sicherheits- und Performance-Themen gelegt. Hinzu kommen wie immer auch noch Bugfixes, diesmal 36 an der Zahl.