Release Dezember 2017

Das  neue CONTAILOR Release Dezember 2017 (Version 1.9.1) ist nun online.

In diesem kleineren Release kamen eine neue Funktion zum Kopieren einer Seite in eine andere Sprache, sowie eine Einstellung, die es ermöglicht, die Mail-Adresse als Pflichtfeld für Benutzer an- und auszuschalten. Daneben wurde auch eine Einstellung realisiert, die es seitentypbezogen möglich macht, neue Seite automatisch als geschützt anzulegen. Auch Systemoptimierungen und einige Bugfixes wurden durchgeführt.
Insgesamt bringt es die Version auf drei Neuerungen, neun Optimierungen und neun Bugfixes.

 

Neue Funktionalität:

  • In der Sidebar für Sprachverknüpfungen ist es nun möglich bestehende Seiten in eine andere Sprache zu kopieren, dabei wird automatisch die Verknüpfung zwischen den beiden Seiten erzeugt
  • In der PageType.config kann im Bereich Settings eingestellt werden, dass Seiten dieses Typs automatisch mit dem Haken bei "Login erforderlich" erstellt werden
  • In den Allgemeinen Einstellungen kann eingestellt werden, dass bei Benutzern die E-Mail-Adresse kein Pflichtfeld ist

 

Optimierungen:

  • Neues Models Projekt eingebunden und in Verwendung.
  • Das Verhalten der beiden Gesten wurde auf Touch-Geräten verbessert
  • Bei bestehenden Dateilinks wird diese automatisch wieder mit einem Haken versehen wenn man auf den Button "Datei auswählen" klickt
  • Wärend des Anmeldevorgangs wird der Login-Button deaktivert und bei Fehlversuchen wieder aktivert
  • Das Verhalten beim Zoomen von Bildern (im Einpassmodus) mit den Pfeiltasten wurde verbessert
  • Das HTML-Tag der Shape-Area kann nun optional auch im View-Mode mit ausgegeben werden
  • In den Fehlermails wird nun eine Historie der letzten 50 Requests mit ausgegeben um das Finden von Fehlern zu erleichtern
  • Sprachverknüpfungen: Wird eine Seite A mit Seite B verknüpft und dann Seite B mit Seite C, sind nun auch A und C automatisch verbunden.
  • Aussagekräftigere Fehlermail bei einem Datensatz mit ChangeID = -1

 

 

Neben allen neuen Funktionen und Optimierungen gab es 9 Bugfixes.

Das könnte Sie auch interessieren

18. Mai 2022

Release April 2022

Das Release April 2022 stand hauptsächlich im Zeichen von kleineren Fehlerkorrekturen zur Stabilisierung des Systems, 19 davon wurden durchgeführt. Hinzu kommen weitere Konsolidierungsmaßnahmen zur Optimierung des Systems. Neue Funktionalitäten wurden dort umgesetzt, wo aktueller Bedarf bestand.

31. März 2022

Release März 2022

Im Release März wurden viele neue Funktionalitäten über die API bereitgestellt und zudem zahlreiche Optimierungen zur Verbesserung und Stabilisierung des Systems durchgeführt. Hinzu kommen noch 20 Bugfixes.

28. Februar 2022

Release Februar 2022

Im Release Februar wurden einige bereits länger in Planung befindliche neue Funktionalitäten live genommen, z.B. ein noch besser regulierbarer Dateischutz. Zusätzlich wurden weitere Schritte zur Performance- und Lastoptimierung durchgeführt und 15 Bugs ausgeräumt.